Mitten ins Herz

Kunstband mit lyrischen Texten von Elisabeth Kotauczek

Oratorium – Ode an das Leben

Liebe Freunde,

es ist wieder soweit! Auch dieses Jahr wird das Oratorium „Ode an das Leben“, Op. 450 von Kurt Schmid aufgeführt. Einige von euch konnten die Aufführung letztes Jahr im Großen Saal des Wiener Konzerthauses nicht besuchen. Die zahlreichen Anfragen betr. einer neuerlichen Aufführung kann ich jetzt mit großer Freude positiv beantworten!

Die Einladung mit allen Details findet ihr im Attachment!

Einladung Minoritenkirche Oratorium

Mit lieben Grüßen!

Elisabeth Kotauczek

Advertisements

Oktober 27, 2012 Posted by | Veranstaltungen | , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Lyrik und Malerei

Wie schon berichtet fand in der Galerie „Im Kreuztor“ eine etwas andere Ausstellung statt – Poesie in Bilder gefasst.

Wie kann man Lyrik in Bilder fassen?

Poesie in Wort und Farbe

der österreichischen Lyrikerin Elisabeth Kotauczek und des in Südfrankreich lebenden Ingolstädter Malers Willi Mayerhofer.

Den ersten Bericht darüber gibt es bereits online – viel Spaß beim reinhören und reinsehen ==> hier klicken

Mai 18, 2012 Posted by | Veranstaltungen | , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Spazierschwebend unterwegs und auch auf facebook

Alles neu macht der Mai.

We proudly present – Elisabeth Kotauczek seit Neuestem auch auf facebook zu finden ==> hier klicken

Und sie spazierschwebt mit ihrem Mann nicht nur durch das Land der Burgen, sondern auch in Frankreich und …..

Weiterlesen

Mai 14, 2012 Posted by | Veranstaltungen | , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Fest für den/die CALSI-KünstlerIn

Eigentlich war es „sein“ Fest – anlässlich des 70. Geburtstags und seines 10-jährigen Jubiläums seiner Arbeit als Chef des städtischen Symphonieorchesters Lugansk – Kurt Schmid.

Doch Elisabeth und Peter Kotauczek nutzten die Gunst der Stunde, um anlässlich der Österreichisch-Ukrainischen Woche in Lugansk ein CALSI-Festival zu veranstalten – und auch ihre Botschaften in die Welt zu tragen.

Weiterlesen

Mai 11, 2012 Posted by | Veranstaltungen | , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wie kann man Lyrik in Bilder fassen?

Quelle der Kunst

Das geschriebene Wort, insbesondere das in Gedichten, bildnerisch darzustellen, ist ein schwieriges Unterfangen, will man sich nicht in platten Illustrationen verlieren.

Um so erstaunlicher ist daher die neue Ausstellung im Kreuztor, die am Samstag, 12. Mai, um 11 Uhr eröffnet wird. Nach einer kurzen Einführung von Heinrich Sandner, Vorsitzender des Fördervereins Kreuztor Ingolstadt e.V., wird die österreichische Lyrikerin Elisabeth Kotauczek aus ihren Büchern Lyrik und Gedichte lesen und der Ingolstädter Maler Willi Mayerhofer zeigt Acryl-Gemälde, die zu diesen Gedichten entstanden sind.

Weiterlesen

Mai 8, 2012 Posted by | Veranstaltungen | , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Poesie in Wort und Farbe

Lyrik und Malerei im Kreuztor

Ausstellung in der
Galerie Kreuztor
in Ingolstadt

Einladung zur

Lesung mit Vernissage

Samstag, 12. Mai, vormittags um 11 Uhr

Einführende Worte spricht der Vorsitzende des Föredervereins Kreuztor Ingolstadt e.V. Herr Heinrich Sandner


Elisabeth Kotauczek

liest aus ihren Büchern Gedichte und Lyrik

Willi Mayerhofer

zeigt Bilder die zu dieser Lyrik entstanden sind

Die Ausstellung im Kreuztor ist von 10. bis 16. Mai, täglich von 14 bis 18 Uhr geäffnet (oder nach Vereinbarung unter 0178 5812100)

Mai 6, 2012 Posted by | Veranstaltungen | , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Oratorium in 13 Sätzen

Elisabeth Kotauczek und Kurt Schmid haben ganze Arbeit geleistet. Sie haben den Bibelspruch „Tod, wo ist dein Stachel“ zu einem gewaltigen Bogen der Weltsicht erweitert, der dem sensiblen Zuhörer ein Gefühl gibt, als säße er am Steuer einer Weltbildmaschine. Einer Maschine, die einem, so lange er im Bann der Musik und der Texte steht, das Gefühl gibt, man verstünde die Welt in ihrem tiefsten Zusammenhang.

Auszug aus Das Oratorium als Weltbildmaschine von Prof. Peter Kotauczek

Weiterlesen

November 6, 2011 Posted by | Veranstaltungen | , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Das Oratorium

Am Sonntag, 30. Oktober 2011 um 11 Uhr fand im  Großen Saal des Wiener Konzerthauses die Benefiz-Gala zugunsten der Stipentiaten des Wiener Musikseminars statt

„Ode an das Leben“

Opus 450

Kurt Schmid & Elisabeth Kotauczek

Etwa 70 Musiker bildeten das Philharmonische Symphonieorchester Lugansk unter der Leitung von Kurt Schmid

Weiterlesen

November 2, 2011 Posted by | Veranstaltungen | , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ode an das Leben

1.000 Stueck Flyer, von Elisabeth Kotauczek entworfen, sind als Einladungen unterwegs und Oratoriums-Plakate – von denen auch einige gegen Spende beim Konzert zu erwerben sein werden – sind in der Wiener Universitaet fuer Musik und darstellende Kunst, Kuenstler-Ateliers, Restaurants, div. Geschaefts-Auslagen usw. drapiert. Die Plakate sind in der Zwischenzeit als Sammler-Objekt sehr gefragt. Das Bild „Oratorium“ von Peter Kotauczek (Ausschnitt aus einem seiner Gemaelde), ist zum Sinnbild des „Suchenden in der Welt“ geworden.

Auszug aus einem Bericht der Künstlergruppe CALSI über den Stand der Vorbereitungen

Weiterlesen

September 30, 2011 Posted by | Leseproben, Lyrik, Veranstaltungen | , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Traumtod

Elisabeth Kotauczek, deren Oratoriums-Texte von den Solisten und dem Chor vorgetragen werden, bereitet sich intensiv auf ihre Rezitation vor. Mit Begleitung der Streicher wird ihr „Traum-Tod“ zum nachdenklich werden einladen.

Auszug aus einem Interview mit den Verantwortlichen der Künstlergruppe CALSI

Weiterlesen

September 26, 2011 Posted by | Lyrik | , , , , , , , , , , | 1 Kommentar